Categories
Risikokontrolle

Wie man Kryptowährungen absichert

Im Jahr 2017 hat Bitcoin innerhalb weniger Monate viele Investoren zu Millionären gemacht, aber im Januar 2018 hat es seine Inhaber ernsthaft enttäuscht und ist 1,5-mal zusammengebrochen. Solche Ereignisse lassen Sie ernsthaft über die Absicherung von Kryptowährungen nachdenken.

Im allgemeinen Fall bezieht sich die Absicherung auf die Neutralisierung von Risiken in einer Transaktion oder einem Tätigkeitsbereich durch Eröffnung einer entgegengesetzten Position auf einem verwandten Vermögenswert. Dieser Begriff kam auf die Finanzmärkte aus dem realen Wirtschaftssektor.

Thema: Absicherung finanzieller Risiken.
Betrachten Sie ein Beispiel dafür, wie dies im Alltag funktioniert. Angenommen, ein Unternehmen produziert Öl. Sie fühlt sich großartig, wenn die Rohstoffquoten steigen, aber während einer Krise, wenn Kohlenwasserstoffe billiger werden, sinken ihre Einkommen.

Sie können diese Volatilität beseitigen, indem Sie Futures verkaufen. Mit anderen Worten, zunächst wird ein Preisniveau gewählt, bei dem der Nettogewinn aus Ölverkäufen zufriedenstellend ist, wonach (wenn sich der Markt dieser Marke nähert) eine Short-Position auf Terminkontrakten erreicht wird.

Sie können die Volatilität beseitigen, indem Sie Futures verkaufen

Dadurch entsteht ein trendneutrales Design, bei dem der potenzielle Gewinn des Unternehmens im Voraus bekannt ist.

  • Der Hauptvorteil dieses Systems ist das Fehlen von Risiken, und das Hauptminus ist die Verringerung des potenziellen Gewinns für den Fall, dass die Rohstoffe sehr teuer werden.
  • Das Beispiel der Absicherung von Kryptowährungen
  • Die klassische Absicherung der Kryptowährung erfolgt auf ähnliche Weise, nur hier spielt der Bergmann die Rolle der Ölgesellschaft. Betrachten Sie zum besseren Verständnis der Situation ein bedingtes Beispiel.

Ein Beispiel für eine klassische Absicherung von Kryptowährungen

Punkt A ist die Gewinnschwelle des Bergbaus. Mit anderen Worten, wenn Sie Münzen zu diesem Preis verkaufen, können Sie die Kosten für die Ausrüstung “zurückerobern”.

Punkt B ist das Niveau des optimalen Gewinns, d.h. Hier ist der Bergmann moralisch bereit, abgebaute „Münzen“ an andere Menschen zu verkaufen.

Sobald sich der Kryptowährungspreis dem Niveau B nähert, ist es daher sinnvoll, eine Short-Position an der Börse oder über einen Forex-Broker zu eröffnen, dessen Volumen mit der Anzahl der echten Münzen in der Brieftasche vergleichbar ist.

Die Konsequenzen einer Kryptowährungsabsicherung sind folgende:

  • Wenn sein Preis steigt, erhält der Bergmann einen Gewinn in Höhe von (AB) * dem Volumen der abgebauten Münzen, d.h. wird den Gewinn verpassen;
  • Wenn die Krypto zusammenbricht, gleicht der Gewinn aus der Short-Position alle Verluste vollständig aus, während der Investor schwarze Zahlen schreibt und sogar seine echten „Münzen“ behält.
  • Kryptowährungsabsicherung mit CFDs
  • Ich habe mir gerade die direkte Absicherung von Kryptowährungen angesehen, aber es gibt eine Einschränkung: Für solche Strategien müssen echte Münzen zur Verfügung stehen.

Häufiger spekulieren die Leute einfach mit gleichnamigen Forex-CFDs, sodass die Bedeutung der Absicherung auf Spread-Operationen beruht.

Thema: Was ist eine Verbreitung und die Gründe für ihr Auftreten.
Ich möchte Sie daran erinnern, dass sich der Spread auf die Preisunterschiede bei verwandten Vermögenswerten bezieht. Als Beispiel gebe ich normalerweise die Differenz zwischen den Kosten für 1 Bitcoin und 70 Lightcoin-Münzen an.

Spread-Operationen

Da die Blockchain-Technologie erst vor relativ kurzer Zeit eingeführt wurde, wurde noch kein systematischer Ansatz zur Absicherung von Kryptowährungen bei Transaktionen mit CFDs entwickelt (wir haben nicht genügend historische Zitate für eine umfassende Forschung), aber einige Beobachtungen können bereits in der Praxis angewendet werden.

Bevor Sie solche Transaktionen abschließen, müssen Sie das optimale Kryptopaar auswählen. Es sollte eine einzige Bedingung erfüllen – es ist wünschenswert, dass der jährliche Korrelationskoeffizient der Vermögenswerte im Bereich von 0,7 bis 1 liegt.

Korrelationskoeffizient

Diese Eigenschaft zeigt, dass Münzen auf lange Sicht denselben Trends unterliegen.

Und dann beginnt der Spaß. Die Idee der Absicherung von Kryptowährungen basiert auf der folgenden Hypothese: Wenn sich Vermögenswerte langfristig ähnlich verhalten, ist davon auszugehen, dass Preisunterschiede, die sich in kleineren Intervallen bilden, nur vorübergehend sind.

Thema: Die Hauptmerkmale des langfristigen Devisenhandels.
Mit anderen Worten, ein Instrument, das im Moment unterschätzt wird, wird irgendwann den Marktführer einholen, oder der neu bewertete Vermögenswert wird wieder auf den Boden zurückkehren. Einer der beiden Fälle wird zwangsläufig eintreten. Wenn der Spread stark von Null abweicht, können Sie eine synthetische Position zur Konvergenz der Preise eröffnen.

Beispiel für eine synthetische Preiskonvergenzposition

Die obige Tabelle zeigt ein Beispiel für eine solche Transaktion. Bei Punkt A verkauft der Händler zu teures Bitcoin und kauft gleichzeitig 11000 Ripple, d. H. stützt sich auf die Konvergenz der Preise für Basisinstrumente.

Wenn dann der BTC / XRP-Spread auf Null zurückkehrt (oder eine andere Marke, die der Spekulant für fair hält), wird die Kryptowährungs-Absicherungsoperation geschlossen.

Bei Punkt B wird alles wiederholt, erst jetzt müssen Sie Bitcoin kaufen, und bei 11000 Ripple wird eine Short-Position eröffnet (ein wichtiges Detail – das Los im Forex-Terminal und das Sachtransaktionsvolumen sind nicht gleichwertig, daher müssen Sie bei der Berechnung sehr vorsichtig sein).Bitcoin-Kauf

Die letzte Methode zur Absicherung von Kryptowährungen ist viel einfacher, da keine komplexen Berechnungen erforderlich sind. Seine Bedeutung ist wie folgt: Wenn ein Händler den Kauf einer bestimmten Münze hält, während der Preis des entsprechenden Vermögenswerts erheblich gestiegen ist, kann ein Wiederverkaufstool einen vorübergehenden Verkauf eröffnen, dessen Gewinn nach dem ersten ernsthaften Verlust des gesamten Marktes festgelegt wird.

Tatsächlich haben wir es wieder mit einer Abweichung des Spread von der Norm zu tun, aber hier sind die Verkäufe episodisch, d. H. Sie sind kein integraler Bestandteil einer einzelnen synthetischen Position (nach der Festlegung des „Short“ bleibt der Hauptkauf auf dem Markt).

Zusammenfassung – Die Absicherung von Forex-Kryptowährungen sollte in erster Linie für Bergleute und Eigentümer der entsprechenden Geldbörsen von Interesse sein. In Bezug auf Spekulationen ist diese Taktik jedoch nicht sehr verbreitet (aufgrund des Fehlens einer langen Geschichte), obwohl Sie über die Fähigkeiten verfügen, Spreads zu handeln, können Sie davon profitieren.