Categories
Risikokontrolle

Die ganze Wahrheit über den Handel und wie er funktioniert

Das Volumen der Finanzmärkte spaltet die Gesellschaft in zwei Lager – eifrige Gegner der Spekulation und Menschen, die keine Angst haben, sich auf diesem Gebiet zu versuchen. Heute werde ich meine Gedanken darüber teilen, warum es passiert ist, und die ganze Wahrheit über den Handel sagen.

Sie sollten mit dem historischen Hintergrund des Konflikts beginnen. Wie wir alle wissen, erlebte unser Land Anfang der 90er Jahre einen Schock durch eine radikale Umstrukturierung des Wirtschaftsmodells. Insbesondere viele Menschen verloren dann alle ihre Ersparnisse und Gutscheine. Es waren diese Ereignisse, die den Ruf der Marktinstitutionen “trübten”.

Dann, als sich die Bevölkerung ein wenig von politischen Auseinandersetzungen und Reformen erholte, erschien Herr Mavrodi, der Millionen naiver Menschen in sein betrügerisches Vorhaben einbezog.
Trotz der Tatsache, dass die MMM-Pyramide nichts mit echten Finanzinstrumenten und Spekulationen zu tun hatte, erhielten die betroffenen Anleger eine starke Impfung gegen Angebote zum Kauf von Wertpapieren oder Währungen, während sie begannen, ihre Befürchtungen über das Prinzip eines verdorbenen Telefons an alle ihre Verwandten und Freunde weiterzugeben.

Die ganze Wahrheit über Handel und Gewinn berühmter Händler
Dann brach die Krise von 1998 aus, unter der Spekulanten, Investoren und Unternehmer selbst bereits gelitten hatten. Ich möchte Sie daran erinnern, dass der Börsenkollaps dann durch den Zusammenbruch der Pyramide staatlicher kurzfristiger Anleihen, d. H. Im Epizentrum befanden sich Wertpapiere, die von der Regierung “geschützt” wurden.

Während der Krise von 1998 hat sich der RTS-Index praktisch auf Null gesetzt

Im Allgemeinen sind selbst Menschen, die nach dem 90. Lebensjahr geboren wurden, größtenteils weiterhin spekulativ, da fast jede Familie eine traurige Geschichte über Privatisierung, die Machenschaften von Mavrodi oder die Zahlungsunfähigkeit hat.

Leider gibt es nichts zu tun, wenn eine Person ein ähnliches psychologisches Trauma erlebt hat, hat sie jedes moralische Recht, den Handel zu kritisieren, ohne dessen Wesen zu verstehen. Ich denke wirklich und ich werde niemandem die Schuld geben, aber nicht jeder ist in der Lage, die Komplexe zu überwinden.

Im Thema: Funktionen in der Psychologie des Handels, was Sie für einen Anfänger wissen müssen.
Und im Folgenden möchte ich die ganze Wahrheit über den modernen Handel sagen, da diese Aktivität so viele stabile Mythen gewonnen hat, dass ein unerfahrener Spekulant buchstäblich von den ersten Schritten an auf den falschen Weg gerät.

Erstens haben Spekulationen über den Forex oder die Börse nichts mit Spielfilmen über die „coolen“ Bigwigs von der Wall Street zu tun. Ein echter Trader ist kein Spieler, der in der Stimmung handelt und immer erfolgreiche Transaktionen durchführt, sondern eine disziplinierte Person, die gleichermaßen auf Gewinne und Verluste reagiert.

Zweitens üben Unternehmen bei Werbemaklerdiensten häufig Druck auf den Kunden aus und bieten ihm an, für sich selbst zu arbeiten. Der Handel biete völlige finanzielle Freiheit, anstatt die „Chefs“ zu verlassen. Ehrlich gesagt kenne ich keinen einzigen Spekulanten, der ausschließlich vom Einkommen aus dem Handel leben würde.

Ja, es gibt Fachleute, die auf dem Markt anständiges Geld verdienen, aber auch in anderen Bereichen verdienen sie zusätzliches Geld. Für einige ist dies ein echtes Geschäft, andere nehmen an unabhängigen Schulungen und Beratungen teil, andere entwickeln Softwareprodukte und einige arbeiten einfach weiter in ihrem Hauptberuf.

Im Allgemeinen können es sich nur Spekulanten leisten, nicht zu arbeiten, die eine konstante Miete aus physischen Vermögenswerten (Immobilien, Transport usw.) haben, Zinsen aus Wertpapieren (Aktien, Anleihen) erhalten oder ernsthafte Bankeinlagen haben. Ich hätte vielleicht jemanden enttäuscht, aber es geht nur ums Handeln.

Die Wahrheit über den Handel – Händler kombinieren stabiles Einkommen und Spekulation

Und drittens gibt es in der Natur keine risikofreien, hochprofitablen Strategien. Ich habe mich entschlossen, diesen Artikel separat hervorzuheben, da das Internet buchstäblich voll von solchen Angeboten ist. Man sagt, man kaufe einen Superroboter und bekomme 300% pro Monat. Wenn Sie solche Angebote sehen, denken Sie daran – dies sind Tricks und Unwahrheiten.
Das ist die ganze Wahrheit über den Handel. Aus irgendeinem Grund denken viele Leute, dass das Handeln viel einfacher ist als das Arbeiten. Ich werde mich nicht mit diesem Thema befassen und stattdessen alle neuen Leser einladen, über das folgende Paradoxon nachzudenken:

Wenn Spekulation und Investition elementar sind, warum schließen dann führende Weltuniversitäten jährlich Finanziers ab?
Warum beginnen Bankhändler und Investmentmanager ihre Reise mit einem Praktikanten unter der Aufsicht eines Abteilungsleiters?
und zu welchem ​​Zweck gründen Unternehmer im Allgemeinen Unternehmen, bauen Produkte an, produzieren alle Arten von Nutzen, wenn Sie leichtes Geld an der Börse und bei Forex bekommen können?
Ich halte niemanden von Spekulationen ab, im Gegenteil, ich möchte, dass alle Anfänger ihre Chancen nüchtern einschätzen und ihr Leben nicht wegen unzureichender Erwartungen verderben. Glauben Sie mir, es ist besser, den Handel sofort als gewöhnliches Geschäft zu behandeln, für dessen Management Sie eine bestimmte Qualifikation benötigen, als dann der Held eines anderen Dramas zu sein.