Categories
Risikokontrolle

Forex-Handelsrisiko

In jüngster Zeit haben die Zentralbank der Russischen Föderation und andere Aufsichtsbehörden dem Einzelhandelssegment des Devisenmarktes immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt, da sich Kunden von Handelszentren häufig über den Verlust ihrer Ersparnisse beschwert haben. Da sich dieser Trend nur jedes Jahr verstärkt, habe ich mich heute entschlossen, die Hauptrisiken des Forex-Handels im Detail zu betrachten.

Bevor ich auf bestimmte Situationen und die negativen Folgen spekulativer Entscheidungen eingehe, erinnere ich mich an einen wichtigen Punkt: In den allermeisten Fällen sind die Händler selbst für ihre Verluste verantwortlich. Viele von ihnen haben keine Ahnung von den einfachsten Regeln für die Arbeit mit Finanzinstrumenten, daher ist es einfach dumm, Forex die Schuld an all den Schwierigkeiten zu geben.

Da Forex ein außerbörslicher Markt ist, der in vielen Ländern praktisch nicht reguliert ist, weist er jedoch auch einige Besonderheiten auf. Dies sind die Nuancen, auf die wir uns heute konzentrieren werden.
Das gefährlichste Risiko des Devisenhandels hängt also mit der Wahrscheinlichkeit eines Konkurses eines Maklers zusammen, der sowohl real als auch fiktiv sein kann (wenn die Organisatoren des Unternehmens anfänglich beabsichtigen, Kundengelder zu stehlen). Der Schutz vor dieser Situation ist recht einfach, insbesondere reicht es aus, einige einfache Regeln zu befolgen:

Es ist wünschenswert, dass das Unternehmen seit mindestens 10 Jahren auf dem Markt tätig ist.
In der Spezifikation sollte der Händler keine „selbst erstellten“ Tools haben, z. B. CFD-Verträge über das Eigenkapital von Manager-Konten (ein klassisches Zeichen einer Pyramide).
Eine Werbefirma sollte auch mäßig aggressiv sein. Wenn ein Broker beispielsweise sofort hohe Beträge (keine symbolischen Boni) für die Gewinnung von Freunden / Partnern zahlt, ist dies eine klare Pyramide.
Wenn das Unternehmen alle Indikatoren erfüllt, können die organisatorischen Risiken des Devisenhandels vernachlässigt werden.

Die restlichen Fallstricke werden alle in direktem Zusammenhang mit dem Handelsprozess stehen, insbesondere viele Newcomer fusionieren Einlagen aufgrund der hohen Hebelwirkung.

Thema: Hebelwirkung, Hebelwirkung und Risiko

Die obige Tabelle enthält ein vereinfachtes Beispiel für die Beziehung zwischen Hebelwirkung und maximalem Risiko. Wie Sie sehen können, ist für die überwiegende Mehrheit der unerfahrenen Spekulanten (mit Konten unter 1000 US-Dollar) eine hohe Hebelwirkung ein Satz. Um das Risiko des Forex-Handels zu verringern, empfehle ich daher, die folgenden Regeln einzuhalten:

Spieler sollten die Schulter auf 1:10 beschränken (Sie können weniger wetten);
Bei der Berechnung des Loses ist es besser, sich nicht auf die freie Marge zu verlassen, sondern auf den maximalen historischen Drawdown, der für die gewählte Strategie charakteristisch ist.
Wenn dennoch der Wunsch besteht, das Maximum aus Spekulationen herauszuholen, ist es ratsam, einen hohen Hebel (von 1 bis 100 oder mehr) zu verwenden, um ein Portfolio zu handeln, d. H. mehrere Assets gleichzeitig, deren Korrelationskoeffizient zwischen -0,3 und 0,3 variiert.
Zusammenfassend stelle ich fest, dass ich selbst selten auf die Schultern achte, da in meinen Strategien die Lotterie an den historischen Drawdown und die Einzahlungsgröße angepasst wird (zweite Regel).

Im Moment (zum ersten Mal seit langer Zeit) habe ich den tatsächlichen Hebel gezählt, er stellte sich als 1 bis 5 heraus (obwohl der Hebel auf dem Konto standardmäßig 1 bis 100 beträgt). Fazit – Das Risiko des Forex-Handels hängt in erster Linie von der Psychologie des Traders ab, da Sie niemand zwingt, sich nach allem zu “sehnen”.

Die Risiken der nächsten Kategorie sind jedoch viel heimtückischer, da sie selbst einen konservativen Händler „ertrinken“ können. Sicherlich hat einer der Leser bereits vermutet, dass es sich um höhere Gewalt handeln würde.

Beispiel höherer Gewalt mit den Risiken des Devisenhandels

Die obige Grafik zeigt die Dynamik des USDCHF-Paares. Aus diesem Grund haben offensichtlich viele Käufer des Dollars ihre Einlagen auf Null gesetzt, da selbst Stop-Losses nicht vor solchen Situationen sparen (aufgrund der Ausweitung des Spreads und des Mangels an Liquidität).

Tatsächlich begleitet ein solches Risiko des Devisenhandels einen Händler ständig, da wir nicht wissen, bei welchem ​​Paar in Zukunft etwas Ähnliches passieren wird. Aber es gibt gute Nachrichten: Durch Diversifikation (Arbeit mit einem Portfolio) können Sie die negativen Folgen höherer Gewalt minimieren.
Und ich halte das letzte Risiko des Devisenhandels für das exotischste, aber ich persönlich musste mich wiederholt damit befassen (aufgrund der Besonderheit der Strategie). Dies hängt mit der Weigerung des Maklers zusammen, Anträge für bestimmte Instrumente zu bearbeiten.

Zum Beispiel handelte ein Händler ein Paar USDMXN (Dollar / mexikanischer Peso) und kannte keine Trauer, aber eines schönen Tages kommt ein Brief in der Post an, in der der Forex-Händler dies gestern (vor einer Woche, einem Monat oder einem Jahr) sagt mit etwas Glück) MXN-Werkzeuge wurden aus der Spezifikation entfernt.

Forex-Handelsrisiken

Infolgedessen müssen Sie sich an den Manager wenden (telefonisch bitten, bereits offene Stellen zu schließen). Danach wird die Frage nach der Auswahl eines neuen Unternehmens erneut relevant.

Es ist sinnlos, sich mit einer solchen Politik zu befassen, da Makler vor solchen Situationen warnenein Angebot, dem der Kunde bei der Registrierung freiwillig zustimmt. Im Allgemeinen besteht dieses Risiko nicht nur in Forex, sondern auch in regulierten Bereichen (es ist an der Börse besonders häufig, wenn der Emittent der Aktie das Delisting-Verfahren durchläuft).

Das gefährlichste Risiko des Devisenhandels hängt also mit dem möglichen Bankrott des Brokers zusammen, aber paradoxerweise ist es viel einfacher, Betrüger zu erkennen, als Ihre eigenen psychologischen Probleme zu lösen (zum Beispiel Ihre Gier zu überwinden).
Die verbleibenden Fallstricke sind jedoch leicht zu überwinden, wenn Sie die einfachen Regeln befolgen, die in der heutigen Überprüfung aufgeführt sind (übertreiben Sie das Los nicht, diversifizieren Sie die Investitionen, studieren Sie das Angebot rechtzeitig usw.). Und für Anfänger empfehlen wir Ihnen, nützliche Bewertungen auf unserer Website zu lesen, um ihre Fähigkeiten und ihren sicheren Handel zu verbessern.