Categories
Risikokontrolle

Welches Cent-Konto soll ich wählen?

Früher oder später beschließt jeder Forex-Anfänger, vom Demo-Handel zum „echten“ zu wechseln. Daher stellt sich unweigerlich die logische Frage: Wie geht das, ohne die Komfortzone zu verlassen? Meiner Meinung nach liegt die Antwort auf der Hand: Sie müssen ein Mikrokonto eröffnen, und heute werden wir nur darüber sprechen, welches Cent-Konto Sie auswählen sollen.

Das erste, worauf Sie sofort achten sollten, ist der Ruf des Maklers. Auf den ersten Blick scheint dieser Moment nicht entscheidend zu sein, da kein Unternehmen nach ein paar Cent suchen wird. Hier funktioniert jedoch eine einfache Regel: Der „Cent“ wird immer in diesem Handelszentrum geöffnet, wo später ein vollständiges Konto vom Händler registriert wird.

  • Die Einzahlungswährung kann sowohl amerikanische als auch europäische Cent sein.
  • Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich des Mindesteinzahlungsbetrags.
  • Der Benutzer kann mit fast allen Vermögenswerten und Instrumenten arbeiten, die auf normalen Konten dargestellt werden (44 Paare, Metalle, CFD auf Rohstoffen und Indizes).
  • Es verwendet einen variablen Spread und die Art der Orderausführung „Market Execution“, aufgrund derer Bedingungen geschaffen werden, die dem vollwertigen Handel so nahe wie möglich kommen.
  • Alpari-Cent-Konten eignen sich daher ausnahmslos für alle Händler, die lieber mit Währungspaaren, Edelmetallen und Aktienindizes arbeiten.
  • Wenn der Benutzer interessiert ist, welches Cent-Konto er für die Arbeit mit CFDs bei Aktien, Ölkontrakten, Bitcoin und anderen „exotischen“ Instrumenten wählen soll, kann ich Instaforex hier sofort beraten.

So wählen Sie ein Cent-Konto in Instaforex aus

Die obige Tabelle zeigt die Spezifikation der Konten dieses Brokers. Hier sehen wir, dass sich die “Centoviks” praktisch nicht von den Hauptberichten unterscheiden, so dass der Übergang vom akademischen Handel zur vollwertigen Arbeit unbemerkt bleiben wird.

Im Allgemeinen müssen Sie sich bei der Arbeit mit Instaforex die folgenden Nuancen merken:

  • Dieser Händler hat zwei Arten von Konten: Eurica (ohne Spread, aber mit einer zusätzlichen Provision) und Standard (mit Spread);
  • Auf einem Cent-Konto dürfen nur 1000 US-Dollar gehalten werden (in Wirklichkeit kann jeder Betrag eingezahlt werden, aber das Unternehmen wird seine Hebelwirkung mit Nachdruck senken).
  • Insta hält an einer Politik fester Spreads fest, die für Berechnungen sehr praktisch, für Scalper jedoch nachteilig sind.
  • Das Angebot des Unternehmens enthält eine Klausel, nach der das Ergebnis von Operationen mit einer Dauer von weniger als 5 Minuten angepasst werden kann.
  • Sie werden vielleicht bemerken, dass Instaforex Alpari in einigen Punkten deutlich unterlegen ist, aber wie ich bereits bemerkt habe, ist der asiatische Broker ideal für den Handel mit Exoten. Und hier ist warum:
  • Beim Handel mit beiden Ölmarken berechnet das Unternehmen nur eine Provision in Höhe von 3 Punkten (der Spread für Erdölprodukte beträgt null).
  • Der Benutzer kann den Swap-freien Service kostenlos aktivieren, wodurch CFDs auf Aktien nicht nur für spekulative, sondern auch für Anlagestrategien attraktiv werden.
  • Die Spezifikation dieses Brokers enthält Bitcoin, dessen Volatilität es Ihnen in den letzten Jahren ermöglicht, gute Gewinne zu erzielen.
  • Instaforex plant, den Handel mit landwirtschaftlichen Rohstoffen (Weizen, Kakao, Zucker usw.) bald wieder aufzunehmen.
  • Die Cent-Konten dieses Forex-Händlers heißen “Micro”, daher achten nicht alle Anfänger darauf. Wie Sie der Tabelle entnehmen können, erfüllen die Handelsbedingungen von GrandCapital die Anforderungen des Hauptkundenstamms vollständig, nämlich:
  • Die Mindesteinzahlung für die Eröffnung eines Cent beträgt nur 10 USD (jede Person kann sich diesen Betrag leisten).
  • Anfänger dürfen 66 Instrumente (Forex und Metalle) handeln;
  • Die Spreads in GrandCapital sind variabel, sodass sich der Benutzer sofort an die Marktbedingungen gewöhnt.
  • Zusammenfassend erinnere ich mich an die Suche nach der Antwort auf die Frage “Welchen Cent-Account soll ich wählen?” Es steht in direktem Zusammenhang mit den Besonderheiten der Handelsstrategie, die der Händler verwenden möchte, und Sie können hier ein System für den Handel auswählen.

Wenn beispielsweise Centovik nach einem erfolgreichen Ölhandel auf Instaforeks ein Standardkonto in Alpari eröffnet, ist es wahrscheinlich, dass das System aufgrund des Spreads zu fusionieren beginnt. Wenn wir Währungspaare oder Metalle betrachten, ist das Muster diametral entgegengesetzt. Im Allgemeinen müssen Sie sofort planen, mit welchem ​​Unternehmen Sie zusammenarbeiten möchten.